Oelspur

Die Einsatzkräfte wurden zu einer Ölspur alarmiert, die sich über eine strecke von ca. 4 km von der Ortslage Lövenich über die L117 bis Baal zog. Die Ölspur wurde von den Einsatzkräften mittels Bindemittel abgestreut, im Anschluss wurde das kontaminierte Bindemittel durch die Kehrmaschine des städtischen Bauhofs aufgenommen, es wurden Warnschilder “Achtung Ölspur„ aufgestellt und die Fahrbahn durch die Polizei wieder freigegeben.