Küchenbrand

Datum: 25/02/2017 
Alarmzeit: 13:53 Uhr 
Alarmierungsart: DME + Sirene 
Art: Feuer 2  
Einsatzort: Ratheim – Vennstr 
Fahrzeuge: 11 DLK23 , 11 HLF20 , 21 GW-G , 21 HLF20 , 22 LF10 , 23 LF20 , 23 SW-1000 , 31 LF20 , 32 LF10 , 33 TSF-W , ELW 1 , KdoW  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Zu einem gemeldeten Küchenbrand wurde heute, am frühen Nachmittag, die Feuerwehr Hückelhoven nach Ratheim in die Vennstraße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine Rauchentwicklung aus dem 1. Obergeschoss festgestellt werden. Nach Befragung der Bewohner, ob sich noch Personen in der Wohnung aufhalten würden, konnte dieses verneint werden. Durch die Bewohner wurde mitgeteilt, dass ein gelber Sack, sowie Papier sich entzündet hätten und man schon erste Löschversuche unternommen hatte. Die Rauchentwicklung war jedoch so stark, dass man die Küche hat verlassen müssen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ging zur Kontrolle in das erste Obergeschoss vor und öffnete die Fenster. Mit Unterstützung eines Hochleistungslüfters konnte die Verrauchung schnell beseitigt und das Brandgut abgelöscht werden. Dem Rettungsdienst wurden zwei Personen an der Einsatzstelle, mit Verdacht auf einer Rauchgasvergiftung, übergeben. Die Polizei führte verkehrslenkende Maßnahmen durch und leitete erste Ermittlungen ein.