starke Rauchentwicklung aus Waldstück

Die Einsatzkräfte wurden aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus einem Waldstück alarmiert. Bei Eintreffen brannte ca.20 qm Unterholz sowie teile einer Waldhütte, vor Ort wurden bereits erste erfolgreiche Löschversuche durch Passanten durchgeführt, durch die Einsatzkräfte wurden sowohl im Unterholz als auch an der Waldhütte umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt, hierbei mussten an der Waldhütte mehrere Planken beseitigt werden um so an versteckte Glutnester zu gelangen.