Übungsabend bei der Feuerwehr Baal

Am Freitag den, 01.04.2016 hatten wir mal wieder Übung und unser lieber Marius hatte sich zum ersten April etwas ganz Besonderes einfallen lassen! Die Jungs und Mädels hatten die Aufgabe eine Bierzeltbank aufzubauen ohne dies mit Muskelkraft anzuheben. Zur Lösung dieser Aufgabe stand unser LF10 inkl. Equipment zur Verfügung. Die Aufgabe beinhaltete eine 10 minütige Vorbereitungszeit in der die Gruppe Lösungsmöglichkeiten erörterte. Danach blieben 35 Minuten um die Bank auf zu richten. Um Spannung rein zu bringen standen 5 Wasserflaschen auf der Bank, welche nicht umfallen durften. Im ersten Anlauf entschieden sich die Kameraden die Bank mittels B- Schläuchen und Wasser anzuheben und zu unterbauen. nach insgesamt 42 Minuten Stand die Bank und Jung und Alt feierten ihren Erfolg. Die gleiche Aufgabe wurde am gleichen Abend noch einmal gestellt unter besonderer Berücksichtigung von Knoten und Stichen. Auch hier glänzte die Truppe mit Erfolg nach nur 37 Minuten. Mit der vier teiligen Steckleiter wurden zwei Böcke gebaut und der Einreißhaken als feste Rolle verwandt. Mit Arbeitsleinen wurde die Bank fixiert und mittels LF10 erst vorsichtig angehoben, mit Pylonen unterbaut aufgeklappt und dann wieder vorsichtig herabgelassen. Die Mannschaft hatte einen von Teamgeist und Ehrgeiz geprägten lustigen Übungsabend, an welchem wiedermal unter Beweis gestellt wurde, dass es nichts gibt was man gemeinsam nicht erreichen kann.

Vielen Dank nochmals an die Mannschaft und unseren Marius für diesen gelungenen Abend.

Wenn auch Ihr Lust habt bei uns einzusteigen meldet euch einfach auf der Feuerwache in Hückelhoven.

Fotos zur Übung: (Facebook) 01.April 2016 – Übungsabend bei der Feuerwehr Baal