14.04.2018 | Sirenenprobe im Kreis Heinsberg

14.04.2018 | Erneute Überprüfung der Sirenen im Kreis Heinsberg am kommenden Samstag ….
 
Am Samstag 14.04.2018 beginnt um 12:00 Uhr die Überprüfung der Sirenen im gesamten Kreisgebiet.
 
Der Probealarm dient neben der Funktionsprüfung auch dazu, die Bevölkerung für die Bedeutung der einzelnen Warntöne die im Falle einer Katastrophe oder Großeinsatzlage ertönen werden zu sensibilisieren.
 
►Der Probealarm beginnt mit einem eine Minute anhaltenden Dauerton, der im Ernstfall „Entwarnung“ bedeutet.
 
►Danach folgt eine fünfminütige Pause.
 
►Anschließend ist ab 12.06 Uhr ein ebenfalls eine Minute andauernder auf- und abschwellender Heulton zu hören. Dabei handelt es sich um das eigentliche Warnsignal, das bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist.
 
►Nach einer weiteren fünfminütigen Pause schließt um 12.12 Uhr der nochmalige Entwarnungsdauerton den Probealarm ab.
 
Vorab sollten insbesondere ältere Menschen nochmals drauf hingewiesen werden das es sich dabei lediglich um einen Probealarm handelt.
 
Für fragen wählen sie bitte NICHT DEN NOTRUF, hierfür wird der Kreis Heinsberg ein Bürgertelefon schalten, zudem werden die Radiosender WDR 2 , 1LIVE und 100’5 DAS HITRADIO. .. sowie die Warn-App NINA (Nur für Android und iOS) des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe darüber informieren
 
Warn-App NINA: http://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA.html
 
++ Bürgertelefon: 02452-131313 ++
 
Weitere Infos: Siehe Bilder im Anhang ….
 
++ Teilen erwünscht ++
 
#kreisheinsberg #sirenenprobe #freiwilligefeuerwehr #erkelenz #gangelt #geilenkirchen #heinsberg #hückelhoven #selfkant #übachpalenberg #waldfeucht #wassenberg #wegberg #probealarm #katastrophenschutz